Datenschutz ist für Pandai sehr wichtig und wir möchten Sie offen und transparent über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Daher haben wir eine Datenschutzerklärung, in der beschrieben ist, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und geschützt werden.

 

Wer ist für Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich?

 

Wir tragen gemäß dem geltenden Datenschutzrecht die Verantwortung für Ihre personenbezogenen Daten.

 

Pandai UG
Gero Paul Hamburg
Kanalstr. 28
22085 Hamburg

Vertretungsberechtigter: Gero Paul 


Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE43/749/01112

 

Wo speichern wir Ihre Daten?

 

Die Daten, die wir bei Ihnen erheben, werden innerhalb unseres Unternehmens gespeichern. 

 

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

 

Ihre Daten werden innerhalb der Pandai weitergegeben. Ihre Daten werden nicht für Marketingzwecke an dritte Parteien weitergegeben, verkauft oder getauscht. Daten werden nur an dritte Parteien weitergegeben, um Ihnen unsere Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. Sie finden die Kategorien von dritten Parteien unten unter den jeweiligen Verfahren.

 

Was ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung?

 

Bei jeder spezifischen Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir erheben, teilen wir Ihnen mit, ob die Bereitstellung personenbezogener Daten gesetzlich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist. Außerdem geben wir an, ob Sie verpflichtet sind, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen sich ergeben, wenn Sie diese nicht bereitstellen.

 

Welche Rechte haben Sie?

 

Auskunftsrecht nach §34 Bundesdatenschutzgesetz:

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können uns bitten, Ihnen Ihre personenbezogenen Daten per E-Mail unter moin@geropaul.hamburg zuzusenden.

 

Recht auf Übertragbarkeit:

 

Wenn Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung oder aufgrund einer entsprechenden Vereinbarung automatisch verarbeitet, haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer Daten in einem strukturierten, allgemein üblichen und maschinenlesbaren Format anzufordern, das an Sie oder eine andere Partei gesendet wird. Dies betrifft nur die personenbezogenen Daten, die Sie uns übermittelt haben.


 Recht auf Berichtigung:

 

Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, sollten diese fehlerhaft sein. Dies beinhaltet das Recht, unvollständige personenbezogene Daten ergänzen zu lassen. 

 

Recht auf Löschung:

 

Sie haben das Recht, verarbeitete personenbezogene Daten jederzeit löschen zu lassen, außer in folgenden Fällen:

·       Sie stehen mit dem Kundenservice zur Klärung einer Angelegenheit in Kontakt.

·       Sie haben eine Bestellung aufgegeben, die noch nicht oder nur teilweise versendet wurde.

·       Sie haben offene Zahlungen, unabhängig von der Zahlungsart.

·       Wenn Sie unsere Serviceleistungen in den letzten vier Jahren missbräuchlich genutzt haben oder der Verdacht auf eine solche missbräuchliche Nutzung besteht.

·       Sie haben Ihre Verbindlichkeiten in den letzten drei Jahren an einen Dritten abgetreten (bei verstorbenen Kunden ein Jahr.

·       Ihr Kreditantrag wurde innerhalb der letzten drei Monate abgelehnt.

·       Sofern Sie Käufe getätigt haben, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten, die mit Ihrer Transaktion in Zusammenhang stehen, gemäß den Buchführungsvorschriften auf.

 

Datenschutzbeauftragter:

 

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten ernannt, um sicherzustellen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten offen, genau und ordnungsgemäß verarbeiten. Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter moin@geropaul.hamburg. Geben Sie im Betreff Datenschutzbeauftragter an.

 

Aktualisierung unserer Datenschutzerklärung:

 

Gelegentlich müssen wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren. Die neueste Version der Datenschutzerklärung ist immer auf unserer Website verfügbar. Wir informieren Sie über alle wesentlichen Änderungen an der Datenschutzerklärung, zum Beispiel den Zweck für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die verantwortliche Person für die Datenverarbeitung oder Ihre Rechte.

 

ONLINE-KAUF

 

Warum verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für die Bearbeitung Ihrer Online-Käufe (Ihre Bestellungen und Rückgaben werden über unsere Online-Services abgewickelt) und für den Versand von Mitteilungen zum Lieferstatus oder von Benachrichtigungen bei Problemen mit der Lieferung Ihrer Artikel. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Zahlungen. Wir verwenden Ihre Daten auch für die Bearbeitung von Beschwerden und Produktgewährleistungsansprüchen. Ihre personenbezogenen Daten werden verwendet, um Ihre Identität festzustellen, sicherzustellen, dass Sie das gesetzliche Mindestalter für Online-Käufe vollendet haben, und Ihre Adresse mit externen Partnern abzugleichen. Wir möchten Ihnen mehrere Zahlungsarten anbieten und nehmen Analysen vor, um herauszufinden, welche Zahlungsmöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen, einschließlich Ihrer Zahlungshistorie und Bonitätsprüfungen.

 

Welche Art personenbezogener Daten verarbeiten wir?

 

Wir verarbeiten folgende Kategorien personenbezogener Daten:

·       Kontaktdaten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer

·       Zahlungsinformationen und -historie

·       Kreditinformationen

·       Bestellinformationen

    

Wer hat Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten?

 

Die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte dient nur der Bereitstellung der oben genannten Dienstleistungen, d. h. an Unternehmen zur Überprüfung Ihrer Anschrift, Kommunikationsagenturen für den Versand von Bestellbestätigungen, Lager- und Distributionsanbieter in Verbindung mit der Lieferung Ihrer Bestellung. Zahlungsdienstleister für Ihre Zahlung. Kreditauskunfteien zum Zwecke der Überprüfung der Identität und Inkassounternehmen. Beachten Sie, dass viele dieser Empfänger über ein eigenständiges Recht oder eine Pflicht zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verfügen.

 

Was ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Voraussetzung für die Bearbeitung und Lieferung der Bestellung an Sie.

 

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

 

Wir bewahren Ihre Daten auf, solange Sie ein aktiver Kunde sind.

 

Automatisierte Entscheidungen:

 

Wenn Sie Kredit als Zahlungsart wählen, wird eine automatisierte Entscheidung zu Ihrem Kreditantrag getroffen. Sie haben das Recht, dazu Stellung zu nehmen und bei unserem Team Einspruch gegen diese Entscheidung einzulegen.

 

KUNDENSERVICE

Warum verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Anfragen, Beschwerden, Produktgewährleistungsansprüche und technischen Supportangelegenheiten per E-Mail, unseren Chat, Telefon und über soziale Medien zu bearbeiten. Gegebenenfalls kontaktieren wir Sie auch, wenn es ein Problem mit Ihrer Bestellung gibt.

 

Welche Art personenbezogener Daten verarbeiten wir?

 

Wir verarbeiten alle Daten, die Sie uns übermitteln, einschließlich der folgenden Kategorien:

·       Kontaktdaten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer,

·       Geburtsdatum,

·       Zahlungsinformationen und Zahlungshistorie,

·       Kreditinformationen,

·       Bestellinformationen,

·       Konto- oder Mitgliedsnummer,

·       jede Korrespondenz, die damit in Zusammenhang steht.

     

Wer hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

 

Daten werden nur an dritte Parteien weitergegeben, um Ihnen die oben genannten Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen. 

 

Was ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruht auf dem berechtigten Interesse von der Pandai UG.

 

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

 

Wir bewahren Ihre Daten 100 Tage (Telefongespräche, E-Mail-Protokolle, Korrespondenz) bzw. 12 Monate (Sachbearbeitung) auf. Bei Beschwerden, die eines unserer Geschäfte betreffen, werden Ihre personenbezogenen Daten 2 Jahre gespeichert.

 

Recht, einer Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses zu widersprechen:

 

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund eines berechtigten Interesse zu widersprechen. Pandai verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen und Rechte überwiegen, oder zur Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

ERFÜLLUNG RECHTLICHER VERPFLICHTUNGEN

 

Warum verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen sowie zur Umsetzung von Gerichtsurteilen und behördlichen Entscheidungen. Ihre personenbezogenen Daten werden auch verwendet, um Buchhaltungsdaten gemäß der Buchführungsregeln zu erfassen und zu prüfen.

 

Welche Art von personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

 

Wir verarbeiten die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten:

·      Kundennummer

·      Auftragsnummer

·      Name

·      Postanschrift

·      Transaktionsbetrag

·      Transaktionsdatum

 

Wer hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

 

Ihre Daten werden innerhalb der Pandai weitergegeben. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an IT-Firmen weiter, die Buchführungssysteme anbieten.

Was ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist erforderlich, damit wir unseren rechtlichen Verpflichtungen nachkommen kann.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten gemäß der Buchführungsregeln in Ihrem Land.

 

VERHINDERN VON MISSBRAUCH UND KRIMINALITÄT

 

Warum verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Schadensprävention, indem wir sicherstellen, dass die Allgemeinen Geschäftsbedingungen eingehalten werden, und zur Aufdeckung und Verhinderung von Missbrauch unserer Dienstleistungen. Aus Sicherheitsgründen erfassen wir personenbezogene Daten auch durch Videoüberwachung, um Vorfälle verfolgen zu können und strafbare Handlungen in unseren Geschäften zu verhindern und zu melden. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Prävention und Untersuchung von Missbrauch unserer Online-Dienstleistungen sowie Schäden und Betrug, indem wir das Online-Einkaufsverhalten analysieren.

 

Welche Art von personenbezogenen Daten verarbeiten wir?

 

Wir verarbeiten die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten:

·      Kontaktinformationen wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse

·      Club-Mitgliedschaft-ID

·      Kundennummer

·      Videomaterial

·      Bestellhistorie

·      Lieferinformationen

·      Zahlungshistorie

    

Wer hat Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten?

 

Personenbezogene Daten werden nur zu den oben genannten Zwecken an dritte Parteien weitergegeben. Wir geben Ihre Daten an Unternehmen für das ausnahmebasierte Reporting weiter. Betrugsfälle werden Versicherungsgesellschaften, Behörden oder dem regionalen oder globalen Strafvollzug gemeldet, damit diese Untersuchungen anstellen können. Bitte beachten Sie, dass diese Empfänger ein selbstständiges Recht bzw. die Verpflichtung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben.

 

Was ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

 

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, um den von Missbrauch unserer Dienstleistungen zu verhindern, beruht auf unserem berechtigten Interesse.

 

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

 

Wir bewahren Ihre Daten so lange auf, wie es zur Verhinderung oder Meldung möglicher Betrugsfälle oder anderer Vergehen erforderlich ist. Videomaterial wird gemäß den vor Ort geltenden Gesetzen gespeichert, jedoch höchstens 30 Tage.

 

Ihr Recht auf Widerspruch zur Verarbeitung Ihrer Daten:

 

Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf dem berechtigten Interesse beruht, Widerspruch einzulegen. Schreiben Sie eine E-Mail an moin@geropaul.hamburg. Ihr Konto wird dann gelöscht und wir können Ihnen unsere Dienstleistungen nicht mehr zur Verfügung stellen.

 

COOKIES

 

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert und bei späteren Zugriffen von diesem abgerufen wird. Wenn Sie unsere Services nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung solcher Cookies einverstanden sind.

 

Wie verwenden wir Cookies?

 

Wir verwenden dauerhafte Cookies, um Ihre Auswahl der Startseite und Ihre Daten zu speichern, wenn Sie beim Anmelden die Option „Daten merken“ ausgewählt haben. Wir verwenden Cookies, um Ihre Lieblingsartikel zu speichern. Wir verwenden Sitzungs-Cookies, um bei Verwendung des Produktfilters zu prüfen, ob Sie angemeldet sind oder ob Sie einen Artikel in Ihre Einkaufstasche gelegt haben. Wir verwenden Cookies von Erst- und Drittanbietern, um in zusammengefasster Form oder in Form von Einzelangaben in Analysetools Statistiken zu erstellen und Benutzerdaten zu erheben. Auf diese Weise möchten wir unsere Website optimieren und Ihnen relevantes Werbematerial bereitstellen. Einige Cookies von Drittanbietern werden von Diensten abgelegt, die auf unseren Seiten erscheinen, auf die wir aber keinen Einfluss haben. Sie werden von Social-Media-Anbietern mit Instagram  abgelegt und hängen mit der Möglichkeit für die Nutzer zusammen, Inhalte auf dieser Website zu teilen, wie an dem entsprechenden Symbol zu erkennen ist. Wir verwenden auch Cookies von Drittanbietern, die Ihre Aktivitäten über verschiedene Websites/Kanäle hinweg verfolgen, um Ihnen Artikel und Dienstleistungen anzubieten.

 

Welche Art personenbezogener Daten verarbeiten wir?

 

Wir verknüpfen Ihre Cookie-ID nur dann mit Ihren personenbezogenen Daten, die in Verbindung mit Ihrem Konto übermittelt oder erhoben wurden, wenn Sie bei Ihrem Konto angemeldet sind.

 

Wer hat Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten?

 

Die Weitergabe von Daten an Dritte dient nur der Bereitstellung der oben genannten Dienstleistungen, d. h. Analysetool zur Erstellung von Statistiken, um unsere Website zu optimieren und Ihnen relevantes Material bereitzustellen.

 

Was ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

 

Wir verknüpfen Ihre Cookies nur dann mit Ihren personenbezogenen Daten, wenn Sie bei Ihrem Kunden-Konto angemeldet sind. Wenn Sie bei Ihrem Konto angemeldet sind, ist die rechtliche Grundlage unser berechtigtes Interesse. Die rechtliche Grundlage ist die Erfüllung der Geschäftsbedingungen.

 

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

 

Wir speichern keine personenbezogenen Daten von Ihnen. Sie können Cookies einfach von Ihrem Computer oder mobilen Geräten im Browser löschen. Hinweise zum Umgang mit Cookies und wie Sie diese löschen können, finden Sie in Ihrem Browser unter „Hilfe“. Sie können Cookies deaktivieren oder festlegen, dass Sie eine Meldung erhalten, wenn ein neues Cookie an Ihren Computer oder Ihr mobiles Gerät gesendet wird. Beachten Sie: Wenn Sie Cookies deaktivieren, können Sie nicht alle unsere Funktionen nutzen.

 

Google Analytics Ergänzung

 

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken.
Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter den Google Analytics Bedingungen bzw. unter der Google Analytics Übersicht. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code "gat._anonymizeIp();" erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.



reCAPTCHA

 

Zum Schutz Ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet. Ihre IP-Adresse wird von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/